Startseite > Bougainville > Spritversorgung in Arawa

Spritversorgung in Arawa

März 6, 2008

5. März 2008
Zwischendurch gab es mal wieder Benzin. Ich hab mich mit 20 Litern versorgt. Die neue Maritime Sicherheitsbehörde hat eine Reihe von Schiffen aus Sicherheitsgründen still gelegt, was die Versorgug von Bougainville erheblich erschwert.
8. Februar 2008
Seit gestern, 7. Februar, gibt es in Arawa kein Benzin mehr (Update vom 15.2.: Es gibt wieder Benzin, update vom 6.3.: Es gibt wieder kein Benzin. Gelegentlich kommt ein Aussenbordmotorboot mit ein paar Tonnen und verkauft Diesel zum doppelten Preis wie normal). Ich bewege mich zwischenzeitlich zu Fuß durch die glühende Sonne. Man weiß ja nie, wann ich die letzten Tropfen Sprit des Autos benötige. Wir überlegen unseren Büro-Stromgenerator auf Kokosnussöl umzustellen. Nicht nur wegen der gegenwärtigen Diesel-Knappheit, sondern eher von wegen öko und des besseren Preises.
Einige der Schiffe, die Bougainville und Arawa insbesondere versorgen, sind zur Zeit außer Gefecht gesetzt. Und auf den Schokoladendampfer warte ich schon seit einem Jahr … . Diese Halunken von Agmark und Consort transportieren immer nur Kakao ab, bringen aber keine Schokolade zurück.

Die aktuellen Marktpreise (vom Freitagsmarkt in Arawa 8.2.2008) bleiben von Knappheiten importierter Güter scheinbar unbeeindruckt.
1-2 Betelnüsse (buai): K0.20
1 kleiner Tunfisch: K5.00
1 große Banane: K0.20
5-6 Süßkartoffeln: K1.00
1 Bündel Wasserkresse: K0.50
1 Bündel frische Erdnüsse: K1.00
1 Bündel Frühlingszwiebeln: K0.50
1 Tageszeitung Post-Courier: K2.50 (aufgedruckter Preis K1.70)
1 große oder 2 kleine Auberginen: K0.20
1 Haufen kleiner Paprika: K0.20
1 Passionsfrucht: K0.20
Bier: SP Lager a 4 Kina pro Dose, aus den Solomones per speedboat importiertes SolBrew geht für 6 Kina
Benzin: K4.50 pro Liter
(Wechselkurs 1 Kina gleich 0.2284 Euro, d.h. 1 Euro gleich 4 Kina)

Kategorien:Bougainville
%d Bloggern gefällt das: