Startseite > Bougainville, Papua New Guinea, Welt verbessern > Erste Besiedler Bougainvilles vor 28.000 Jahren

Erste Besiedler Bougainvilles vor 28.000 Jahren

Juni 9, 2008

In der Kivu-Höhle Bukas finden sich Zivilisationsreste die 28.000 Jahre zurück datieren, vor allem eine Sammlung verarbeiteter Reste wilder Taro-Arten und u.U. Sago. – Erste Besiedlungsspuren andernorts auf der Huon-Halbinsel in Morobe finden sich schon vor 40.000 Jahren, erste bewässerte Gärten in Kuk, Western Highlands, vor 9.000 Jahren (Etwa zeitgleich wurde der Ackerbau in Mesopotamien erfunden). Viele früher besiedelte Küstengebiete und Inseln Melanesiens befinden sich heute nach Ansteigen des Meeresspiegels unter Salzwasser. Wer weiß, was sich dort noch alles an archäologischen Schätzen verbirgt?
(Quelle: Cultures and Languages of Papua New Guinea, Michael A. Rynkiewich, S. 21, Goroka/PNG, 2004)

%d Bloggern gefällt das: