Das alte Powerhouse Arawas

Dezember 15, 2009
Hier wurde bis vor 20 Jahren der Strom für Arawa und Panguna erzeugt.

Das Loloho-Kraftwerk - Die Stromversorgung von Arawa

Da diese gewaltige Anlage eh schon seit 20 Jahren nicht mehr funktioniert und in Kürze überflüssig werden soll (an der Ostküste sollen mehrere Wasserkraftwerke entstehen und miteinander vernetzt werden), haben locals schon mal begonnen die Anlage mit dem Schneidbrenner auseinander zu nehmen und im nahen Hafen aufzuschichten. Als wir die Bilder vergangenen Monat aufnahmen konnten wir im Hintergrund geräuschvolle Schneidbrenner (hier „Oxy“ genannt) hören. So nach und nach verschwinden alle Spuren der alten Panguna-Mine.

%d Bloggern gefällt das: