Torau

Torau ist eine der drei Sprachen der Mono-Uruava-Untergruppe der Nordwest-Salomonischen Untergruppe der ozeanischen Sprachen, einer Untergruppe der austronesischen Sprachen. Die Sprache wird in drei Dörfern in Zenral-Bougainville, unmittelbar nördlich der Stadt Arawa, gesprochen: Rorovana (Rorovana 1 (Amata Geesi) und Rorovana 2 (Sivilnai)), Vito und Tarara. Laut Ethnologue wird die Sprache von ca. 1.200 Menschen gesprochen.

Die Mehrzahl der Toraus ist katholischer Konfession. Der Torau Hauptort Rorovana fällt unter die Kirchengemeinde Tunuru ausserhalb Arawas.

Nach den sprachlich verwandten benachbarten Uruava-Sprechern wanderten die Vorfahren der heutigen Toraus Mitte des 19. Jahrhunderts von den salomonischen Shortland Inseln her ein. Auf dem Weg ließen sie sich vorübergehend in der nach ihnen benannten Torau Bay in Buin, Süd-Bougainville, nieder. Mündliche Erzählungen erwähnen Kämpfe in deren Folge die Toraus ihre Heimat in den Shortlands und später in Buin verlassen mussten.

In den 1920er Jahren wurde Torau Angaben zufolge noch in Labelai gesprochen.

Loloho, Standort des Tiefseehafens über den das abgebaute Kupfer des gigantischen von der Rio Tinto-Tochtergesellschaft Bougainville Copper betriebenen Panguna-Tagebaus im Hinterland von Arawa verschifft wurde, eines Yacht-Clubs und diverser Wohnviertel höherrangiger Minenangestellter, ist traditionelles Eigentum der Toraus. Im Vorfeld der Mineneröffnung Ende der 1960er Jahre wurden sie gegen Entschädigung enteignet. Nach dem Bürgerkrieg der 1990er Jahre haben sich auf dem Gebiet teils Naasioi-, teils von Torau-Sprecher nieder gelassen.

Quellen:

  • Rausch, Peter (1912) ‚Die Sprache von Südost-Bougainville, Deutsche Salomoninseln.‘ Section D: ‚Die Torau-Sprache.‘ Anthropos 7:983-985.
  • Audio- und Textsammlung Torau-Sprache
  • Ethnologue: die Torau-Sprache
    1. Es gibt noch keine Kommentare.
    1. No trackbacks yet.

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s

    %d Bloggern gefällt das: